Mittwoch, 8. März 2017

immer die Hälfte

wir alle stellen es immer wieder fest,
Unterrichtsinhalte, die grundlegend sind,
geraten doch bei manchen Kindern immer wieder in Vergessenheit
und so eignen sich die Lesespiele gut dafür,
Grundlagen immer mal wieder ins Spiel zu bringen
und zu wiederholen...

so werde ich die Sammlung der Lesespiele 
in den nächsten Tagen mal ein bisschen erweitern
und hier könnten wir noch Vorschläge sammeln,
was noch gebraucht werden könnte...

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: Joa

hier die Ansicht




und hier der Link

und wie immer wäre es sehr nett,
wenn noch einmal nachgerechnet wird,
damit ich Fehler zeitnah verbessern kann...

Kommentare:

  1. Liebe Gille, vielen Dank, das kann ich gut brauchen, ist auch in der 4. Klasse manchmal zu üben :-)
    Wie schon einmal erwähnt, wenn du möchtest, sende ich dir gerne meine selber erstellten Zahlenlesespiele von den Zahlenräumen 10 000 und 100 000, dann brauchst du dir keine neuen Zahlen ausdenken :-)
    Ich hätte auch welche zu den unregelmäßigen Mitvergangenheitsformen erstellt, da ich deine Idee so toll finde - und die Kinder lieben diese Art von Kreisübungen, egal ob Mathe oder Deutsch !!!
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Spiele kannst du mir gerne schicken.
      Ich habe über welche zum Subjekt und Prädikat nachgedacht.
      Ob sich auch Zahlen bis 10.000 noch im Kopf teilen lassen?
      LG Gille

      Löschen
  2. Danke Gille! Einen Fehler habe ich übrigens nicht entdeckt. Liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich habe auch gründlich geschaut und kontrolliert, aber trotzdem übersehe ich immer wieder etwas.
      LG Gille

      Löschen
  3. Liebe Gille,
    vielen lieben Dank für das neue Lesespiel. Meine Kinder sind immer alle sehr motiviert, wenn wir es gemeinsam im Kreis spielen. Da sie den Auftrag haben, bei den Nachbarn mitzugucken, sobald sie dran waren, bleiben auch fast alle bis zum Ende sehr konzentriert bei der Sache!
    LG Phyllis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir haben es manche Kinder auch sehr genossen, eine kleine Pause zu machen, nachdem sie dran waren. Deine Idee finde ich aber auch gut und ich meine, dass das meine Kinder manchmal auch so gemacht haben.
      LG Gille

      Löschen