Montag, 8. Mai 2017

schriftlich oder im Kopf

zu diesem Thema lässt sich einiges machen
und ich bin gespannt, was mir alles einfallen wird

immer wieder ist es vorgegeben,
ob schriftlich, halbschriftlich oder im Kopf zu rechnen ist
und gerade hier ist es sinnvoll, dass die Kinder selbst entscheiden

Ziel sollte es sein,
in einer angemessenen Zeit zu richtigen Ergebnissen zu kommen
und so ist bei der Entscheidung einiges abzuwägen,
was man bewusst im Kopf haben sollte,
damit man es zur Entscheidungsfindung auch nutzen kann...

hier die ersten Arbeitsblätter mit recht vielen Plusaufgaben

LG Gille

Schrift: Grundschrift Will Software
Bild: www.bilder-gARTen.ch
Pabst Rechenblattgenerator

die Ansicht


und hier der Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen