über das Lernstübchen

 Immer mehr Leserinnen und Leser verfolgen meine Arbeit
und sicher ist es sinnvoll hier zusammenzufassen,
wie man sich durch den ganzen entstanden Materialberg wühlen kann,
ohne sich die Finger wund zu klicken,
wenn man das Lernstübchen neu entdeckt hat ....


Hier werde ich in den nächsten Tagen Fragen beantworten
und die versuchte Ordnung erläutern.
Vielleicht wird dann dieses Kapitel ein Nachschlagewerk,
was man nutzen kann, wenn man Fragen hat
und nach Antworten sucht.

Jetzt sind mittlerweile wirklich viele Materialien hochgeladen
und neben der versuchten Ordnung muss man sich drauf einstellen,
dass man sich hier auf die Suche macht,
nicht das findet, was man eigentlich suchte,
aber vieles andere was man auch brauchen kann
oder einen zumindest anregt...

LG Gille


Zunächst die Eckdaten

Mein Lernstübchen gibt es seit Anfang März 2014. 

Entstanden ist es aus dem Wunsch heraus, mein Material weiterzugeben, einen Austausch anzubieten, und über Rückmeldungen von euch die Arbeit von uns allen zu bereichern. Schön finde ich es, wenn die Arbeit sich hier lebendig und praxisnah gestaltet. Immer wieder lade ich Material hoch, vom dem ich hoffe, dass es im Unterrichtsalltag seinen Platz finden kann. Sicher entstehen hier auch immer wieder größere Karteien, aber in der Regel sind es Kleinigkeiten, die in Summe aber dann doch unterstützen können oder einfach als Anregung eure Unterrichtsvorbereitung bereichern.

Corel X 7, das Programm, mit dem all mein Material gestaltet ist

All mein Material erstelle ich mit Corel X 7 und bin bestens zufrieden mit diesem Programm. Am Computer bin ich kein Virtuose und trotzdem gelingt es mir mit Corel, viel von dem umzusetzen, was ich den Kindern in der Schule gerne anbieten möchte. Differenziertes Material herzustellen ist oft nur eine Sache von wenigen Arbeitsschritten, wenn man eine Version einmal vorliegen hat und genau das ist mein oberstes Ziel. In der Schule möchte ich die Kinder bestmöglich fördern, ohne das Material dafür in mühseliger Keinstarbeit zu erstellen.

Angefangen habe ich mit Material für mein viertes Schuljahr

Anfangs habe ich mich auf Mathematik, Geometrie und die Wahrnehmung/Konzentration beschränkt und für diese Bereiche im Laufe der Zeit recht umfangreiches Material erstellt. Über die Labels am rechten Seitenrand sind hier die Themen hoffentlich übersichtlich zusammengefasst. Zum Thema Zeit und Uhr, zum Messen, dem Kopfrechnen und den schriftlichen Rechenverfahren ist einiges Material entstanden. MA weist auf Mathe hin und die Klassenangaben verstehen sich von selbst, sind aber natürlich absolut keine zwingenden Angaben. GEO verweist auf Bereiche des Geometieunterrichts. Hier ist das Spiegeln und Drehen intensiv bearbeitet...
Unter dem Label "zuhören" versteckt sich zum Teil auch älteres Material, was in allen Jahrgängen genutzt werden kann.

Aktuell habe ich ein erstes Schuljahr ( 2014/15)

Neu ist es, dass ich auch für den Bereich Deutsch Material erstelle. Hier ist es allerdings so, dass es bereits viel Material gibt und ich sehr darum bemüht bin, nichts zu veröffentlichen, was es bereits gibt. Da ich die Grundschrift nutze, ist es aber auch für diesen Bereich durchaus so, dass es das eine oder andere auch noch nicht gibt. Sollte ich mit meinem Material Kolleginnen doch in die Quere kommen, dann bitte ich sehr darum, mir über Mail Bescheid zu sagen und ich würde umgehend reagieren... Bildmaterial nutze ich gerne von Frau Locke und außerdem haben meine eigenen Kinder einiges gezeichnet, was ich nutzen kann. Hier bin ich immer auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten und Quellen, denn viel von dem Bildmaterial, was man im Internet finden kann gefällt mir nicht so gut, dass ich mein Material damit gestalten wollte. 

Gerne könnt ihr hier eure Fragen rund um das Lernstübchen posten. Ich bin gerne bereit zu helfen, wenn ich kann und freue mich immer über neue Leser und Leserinnen. Vielleicht entwickelt sich dann dieser Teil des Lernstübchens auch so, dass sich hier Fragen bündeln und man schnell Antworten findet.

Jetzt werde ich mein Material für ein zweites Schuljahr weitergeben (2015/16)

Vieles wird so bleiben, wie es war.
Dazukommen wird eine Bildersammlung, die Franziska für das Lernstübchen zeichnet. Im Augenblick ist es noch eine kleine Sammlung, aber die wird sich schnell vergrößern und vielleicht kommt im Laufe der Zeit immer mal etwas Neues dazu. So kann es dann auch rund um den Deutschbereich weitergehen. Hier wird es aber auch weiterhin so bleiben, dass ich nicht alles weitergeben kann, was ich für meinen Unterricht erstelle, weil die Bildrechte das nicht hergeben.

Rund um Rezensionen im Lernstübchen
Um in meinem Lernstübchen überhaupt Rezensionen schreiben zu dürfen, habe ich zunächst meine Schulleitung und das Schulamt befragt und es wurde mir schriftlich genehmigt, dies zu tun.
Über diese Möglichkeit habe ich mich sehr gefreut und versuche seitdem damit verantwortungsbewusst umzugehen. So gerne und interessiert Rezensionen von vielen gelesen werden, so führen sie auch immer wieder zu Unmut. Letztlich wird es sehr verschiedene Bedingungen geben, unter denen Rezensionen geschieben werden, sodass man als Leser vielleicht unsicher ist, ob da der Autor noch authentisch bleibt, oder einem Verlag nach dem Mund reden muss.
Für mein Lernstübchen gelten folgende Bedingungen:
  • ich bin nur mit Verlagen im Gespräch, die Unterrichtsmaterial oder Fachliteratur anbieten, die mich absolut überzeugt
  • ich stelle nur Material oder Fachliteratur vor, wenn ich in der Zusammenfassung meiner Meinung wirklich frei bin
  • in Absprache muss es mit einem Verlag auch möglich sein, Material, was mir nicht gefällt oder ich in meinem Unterricht nicht einsetzen kann auch gar nicht zu rezensieren
  • ich möchte das vorzustellende Material frei wählen können, um nicht in die missliche Lage zu geraten, eine negative Kritik schreiben zu müssen
  • wenn ich ein Material grundsätzlich überzeugend finde, muss es dennoch möglich sein, Knackpunkte aus meiner Sicht benennen zu dürfen
Ich denke, dass einem viel Werbung ins Haus flattert und man auch immer wieder interessante Angebote in den Händen hält. Dann wird schnell die Frage laut, wer das Buch/Material kennt und weiß, ob sich eine Anschaffung lohnt oder eher nicht. Hier wird es immer so bleiben, dass die Einschätzungen auseinander gehen und trotzdem hilft es, wenn man rund um solche Fragen dann auf Rezensionen zurückgreifen kann, die einem über die Verlagswerbung hinaus eine Einschätzung vermitteln. In diesem Sinne würde ich meine Arbeit im Zusammenhang mit Rezensionen verstehen. Ich bin mir bewusst, dass sich zu diesem Thema die Geister scheiden und habe mich nach vielen Überlegungen für meinen Weg entschieden. Wichtig ist es für euch als Leser und Leserinnen zu wissen, dass ich formal damit nichts unrechtes tue und sicher verantwortungsbewusst mit dieser Aufgabe umgehen werde, indem ich mich nicht vor den Karren andere spannen lasse, sondern in meinem Sinne schreiben werde. Euch kann es unter Umständen eine Entscheidungshilfe sein. Außerdem scheint es wichtig zu sein, Rezensionen auch als solche kenntlich zu machen, damit man als Leser die Zusammenhänge kennt und entsprechend lesen kann.
Wem es zu diesem Thema wichig ist, mit mir in den Disput zu gehen, der kann gerne eine Mail schreiben. Schnell enthalten kritische Kommentare Unterstellungen, sind anonym geschrieben oder in Teilen sehr vorwurfsvoll, dass ich mir das Recht herausnehme, sie nicht zu veröffentlichen. Damit möchte ich verhindern, dass andere ebenfalls unsachlich für mich in die Bresche springen und hier eine angespannte Stimmung aufkommt. Wichtige kritische Gedanken werde ich in eigenen Worten zusammenfassen, um sie nicht unter den Teppich zu kehren und sicher auch meine Beiträge überarbeiten, wenn es aus meiner Sicht ansteht. 

Umgangsformen im Lernstübchen

hier läuft vieles ganz wunderbar, auch die Umgangsformen sind in aller Regel freunlich und zugewandt und auch Denkanstöße konstruktiv formuliert....

immer mal wieder gibt es aber auch kurz und knapp formulierte Materialwünsche oder Materialien werden nicht verstanden und es wird in einem Einzeiler um Erklärung gebeten, auf die ich gar nicht eingehen mag, weil ihnen auf Grund der Knappheit die Wertschätzung doch tatsächlich ein bisschen fehlt...

Was soll ich sagen?

Ich behalte mir vor, solche Kommentare einfach nicht freizuschalten oder an mir vorbeiziehen zu lassen. Sie sind ja nicht unweigerlich an mich persönlich gerichtet und einfach zu schauen, ob sich einer von euch angesprochen fühlt, das ist ja auch eine Möglichkeit...
Auch hier könnte man noch einmal nachlesen, wenn man nicht sicher ist, ob man mich richtig verstanden hat.


LG Gille


Kommentare:

  1. Liebe Gisela,
    ich nutze viele deiner Materialien und freue mich, dass du alle an deinen Ideen teilhaben lässt. Dafür - herzlichen Dank. Ich habe eine Bitte an dich, kann man beim Gedächtnistraining Wahrnehmung im 1.Schulj. (2) die Angaben im regal dahingehend verändern, dass links auch links, in der Mitte Mitte und rechts die Angabe rechts steht? Ich kann deine Datei leider nicht ändern und würde micg freuen, wenn du mir helfen könntest. Herzliche Grüße Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du deine Bitte nochmal unter den Post setzen, dann muss ich nicht suchen und kann schauen, wie aufwendig das für mich ist. Ich nutze die Karten so wie sie sind und so müssen die Kinder auch immer ein bisschen überlegen.... Wahrscheinlich kann ich sie aber ohne großen Aufwand auch so anbieten, wie du es dir vorstellst und würde diese Datei dann dazustellen. LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille,
    ich bin in der letzten Schulwoche vor den Herbstferien auf deine Seite gestoßen und finde die Materialien, die du hier mit uns teilst, einfach toll! Da ich zum ersten Mal ein erstes Schuljahr habe, freue ich mich über die tollen Ideen, die ohne viel Aufwand einzusetzenden Anregungen und auch die vielen Arbeitsblätter, die du einfach so teilst.
    Ganz vielen lieben Dank dafür und erholsame Herbstferien!!
    Herzliche Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gille,
    ich liiiiiiiebe deinen Blog und bin dir sehr dankbar für deine tollen Materialien. Ich habe eine Kombiklasse 1/2 und freue mich immer, wenn ich eines deiner Arbeitsblätter oder auch Karteien einsetzen kann. Besonders gut sind die Sachen auch zum Fördern geeignet oder noch als zusätzliches "Futter" für schnelle Kinder.
    Vielen vielen Dank fürs Teilen!!!
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich ja und so überschwenglich ausgedrückt dann auch gleich besonders. Mein Lernstübchen zu pflegen, wenn es so gut ankommt, das macht mir Freude. LG Gille

      Löschen
  4. Ich kann mich nur anschließen... ich liebe ebenfalls deinen Blog und erfreue mich immer wieder an den schönen Dingen.
    Nun staune ich noch über dein tolles aufgeräumtes und so schön buntes Lernstübchen :-) Wahnsinn, wie toll das aussieht.
    Das motiviert mich gerade, mein Arbeitszimmer auch mal wieder in Angriff zu nehmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meins habe ich jetzt in den Herbstferien ein bisschen verwüstet, aber das lässt sich immer gut wieder in den Griff bekommen. Ich neige nicht so zu Zettelstapeln, sondern verteile alles auf dem Boden. Der ist dann schnell flächendeckend gefüllt und muss im Interesse aller auch wieder geräumt werden. Danke dir für deine nette Rückmeldung. LG Gille

      Löschen
  5. Liebe Gisela,
    habe gerade deinen Blog entdeckt und gleich gespeichert. Habe auch gerade eine 1. Klasse und kann natürlich deine Materialien gleich verwenden. Ich bin noch gar nicht fertig mit dem Durchsehen. Du hast schon so viel geleistet seit März 2014 - ein Wahnsinn. Ich wünsche dir noch viel Freude mit deinem Blog und ich werde natürlich gerne meine Ideen, Vorschläge, kurz alles was mir einfällt teilen. Ich finde gerade diese Blogs, die nicht nur Materialien, sondern auch Ideen, Aufrufe zum gemeinsamen Austausch etc. die spannendsten.
    Ganz liebe Grüße aus Österreich (Wien)
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja toll, dass du dich nach dem ersten Schnuppern schon meldest. Ich freue mich über alle, die sich beteiligen oder auch mal kritisch Rückmelden. So erst wird ein Blog lebendig. LG Gille

      Löschen
  6. Liebe Gisela,
    ich habe zum ersten Mal eine erste Klasse und bin SO froh, dass ich zufällig über deinen Blog gestolpert bin. Mittlerweile schaue ich fast jeden Tag vorbei und freue mich immer wieder über deine tollen Materialien! Ich kann sie wunderbar einsetzen und sie gefallen mir auch optisch total. Du hast meine vollste Bewunderung für deine Arbeit! Hast du dir das alles selbst beigebracht?
    Ganz liebe Grüße aus der Steiermark

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles Schritt für Schritt angeeignet... Im Zaubereinmaleinsforum war ich eine Zeit aktiv und dort konnte man auch einiges rund um Corel lernen. Ich bin kein Held rund um den Computer, aber trotzdem bin ich da gut reingekommen. Ohne wäre für mich tatsächlich nicht mehr denkbar. LG Gille

      Löschen
  7. Liebe Gisela,
    ich habe jetzt zum zweiten Mal ein erstes Schuljahr und bin beim Stöbern nach Material und Ideen über dein Lernstübchen gestolpert. Ich finde es absolut super, dass du deine Materialien teilst und es gibt hier unglaublich viele Anregungen und Sachen, die man sehr gut gebrauchen kann. Auch ich finde das Material optisch sehr ansprechend.
    Die Seite ist schon unter meinen Lesezeichen gespeichert und ich werde, wie schon die letzten zwei Wochen immer mal wieder hier rein schauen. Vielen Dank für das Teilen deiner Materialien!
    Herzliche Grüße aus Mainz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber nett! Ich freue mich immer über neue Leserinnen und bin neben dem Bereitstellen meiner Ideen immer darauf aus, auch Rückmeldungen zu nutzen um mich weiterzuentwickeln. Vielleicht hast du ja Lust, dich immer mal zu beteiligen, denn das hält das Lernstübchen lebendig und motiviert mich, immer neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen. LG Gille

      Löschen
  8. Liebe Gisela,
    auch ich finde deine Materialien einfach toll!!! Ich schaue fast jeden Tag hier rein, auch wenn ich in 3/4 unterwegs bin, finde ich immer wieder neue Dinge, die ich einsetzen kann.
    Kompliment auch für dein toll aufgeräumtes Arbeitszimmter. Das sieht so toll organisiert und strukturiert aus, dass ich richtig Lust bekomme, meines mal zu "strukturieren". Ich bin erst im 2. Jahr, habe aber schon recht viel Material angehäuft, daher meine Frage an dich. Nach welchem System ordnest du dennn deine Sachen? Und was machst du beispielsweise mit Freiarbeitsmaterialien/Spielen etc.? Die passen ja häufig nicht in die Ordner. Momentan liegen die bei mir einfach in einer Kiste, aber das ist nicht wirklich übersichtlich. Vielleicht hast du ja einen Tipp für mich!
    Auf jeden Fall nochmal vielen Dank für deine tolle Seite!!!!

    Liebe Grüße und natürlich noch frohe Weihnachten,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir mein Material gefällt und du es nutzen kannst. Unter den Labels findet man ja auch für 3/4 einiges. Was die Ordnung betrifft, so habe ich das System schlechthin noch nicht gefunden. Hier gibt es alles: Ordner, Kisten in allen Größen und Hängeregister. Ich wühle gerne in den Materialien und sortiere immer mal wieder aus und um. So weiß ich, wo was ist und bleibe ohne ein ganz festes Ordnungssystem. LG Gille

      Löschen
  9. Ich muss mal was ganz anderes Fragen - woher stammen denn die tollen farbigen Ordner und Kisten ? Sieht toll aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ordner und Kisten sammele ich seit 25 Jahren. Es gibt viele Möglichkeiten, auch schlichte und preiswertere Ordner zu bekleben. Das mache ich bis heute gern. Gerne bestelle ich bei Polly Schmincke...
      http://www.pollypaper.de/impressum.html
      LG Gille

      Löschen
  10. Ich finde deine Seite so genial! Vielen Dank! Bin als langjährige Hauptschullehrerin nun grad in Klasse 1 reingerutscht und die Kombination von Flex und Floh und deiner Seite hilft mir ganz enorm und macht riesig Spaß! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  11. Tausend Dank dafür, dass du uns täglich so viel Arbeit abnimmst, dass du uns an deinen Gedanken und Ideen teilhaben lässt, dass du vieles mit uns teilst... Vielen lieben Dank und weiter so!

    AntwortenLöschen
  12. Danke ihr zwei. Ich bin selbst immer wieder überrascht, in welcher Form das Lernstübchen wächst und letztlich sind es euer Interesse und die vielen aufmunternden Kommentare, die motivieren und Ideen freisetzen. LG Gille

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Dank! Ich habe auch gerade eine 1. Klasse und sie lieben deine Materialien, die immer als Zusatz hinten stehen. Ein Junge hört auch immer gerne früher mit dem Frühstück auf, da er dann zusätzlich z.B. an den Buchstabenkarten arbeiten kann. ^^
    Mfg Claire

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gille,
    ich habe deine Seite erst vor ein paar Tagen entdeckt und muss sagen, ich bin total begeistert von deinen Materialien. Vielen Dank für die Arbeit, die du dir machst und dass du deine Materialien mit uns teilst!
    LG, Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich ja immer über neue Leserinnen und wenn sie dann sogar gleich kommentieren, dann bin ich meinerseits begeistert. Du wirst dich hier hoffentlich zurechtfinden. Wenn sich fragen ergeben, dann kannst du sie gerne stellen. Ich gebe dann mein Bestes. LG Gille

      Löschen
  15. Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal eine erste Klasse und bin dir sehr sehr dankbar für deine sehr ansprechenden Materialien. Ich hoffe, du bekommst für deine Hilfsbereitschaft und Großzügigkeit viel Gutes in deinem Leben zurück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein netter Wunsch. Ich würde mich allerdings nicht hilfbereiter oder großzügiger sehen, als viele andere, denn die Arbeit hier macht viel Freude und spront mich immer wieder aufs Neue an, mich weiterzuentwickeln und dazuzulernen. So ist der Lohn der Arbeit immer inbegriffen. LG Gille

      Löschen
  16. Liebe Gisela,
    ich bin tief beeindruckt und schwer begeistert! Dieser Blog ist genau das was ich gebraucht habe. Als Sonderschullehrerin (an einer Grundschule) kümmere ich mich meist um die ganz schwachen Kinder und bin immer auf der Suche nach gut strukturierten kleinschrittigen Materialien, da die normalen Lehrwerke dies oft nicht bieten. Deine Materialien bieten dies und ich bin wirklich sehr dankbar, dass ich nun eine tolle und kostenlose Quelle gefunden habe! 1000 Dank!!!!
    LG, Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja nett. Da ich ja keine Förderlehrerin bin, freut es mich immer ganz besonders, wenn mir das mit der Förderung auch gelingt, denn das ist immer mein Augenmerk. Immer mal wieder merkt man als Grundschullehrerin, dass man schneller und in größeren Schritten vorankommen will und das klappt dann aber nicht. Ich jedenfalls freue mich immer, wenn der Kreis hier größer wird und ich mit meinem Material anregen und die Arbeit erleichtern kann. LG Gille

      Löschen
  17. Liebe Gisela,
    ich habe deine Seite heute näher entdeckt und freue mich sehr darüber, dass du deine Ausarbeitungen und Ideen mit uns teilst. Eine Bereicherung für Lehrer und Kinder. Gerade ich, als frisch gebackene Grundschullehrerin mit 1. Schuljahr, freue mich immer sehr über Hilfen, da doch alles sehr viel und neu ist. :-) Ich danke dir von Herzen für deine Arbeit und wünsche dir alles Gute! Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich immer sehr über neue Leserinnen und wenn die dann auch noch kommentierfreudig sind um so mehr. Hier lebt die Arbeit schon ein bisschen vom Miteinander und so hoffe ich, dass du dich mit deinen Fragen und Anregungen auch weiter beteiligst. LG Gille

      Löschen
  18. Hallo!
    Vielen Dank für die tollen Dinge, die ich im Lernstübchen grade alle entdecke!
    Ich unterrichte zwar schon seit Jahren an der Oberstufe, bin aber zum ersten Mal Mami einer Erstklässlerin :-) und brauche deine Arbeitsblätter als "Zusatzfutter" daheim...
    Weiter so!
    Liebe Grüsse, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer gut aufpassen, dass das Zusatzfutter keinen Schaden anrichtet. LG Gille

      Löschen
  19. Hallo Gisela,

    ich bin zum ersten Mal Klassenlehrerin einer ersten Klasse und deshalb sehr dankbar, für deine tollen Ideen und dein Material. Wann planst du, mit deiner Klasse mit der Schreibschrift anzufangen und welche Schrift wirst du einführen?
    Liebe Grüße

    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir werden aus der Grundschrift eine Handschrift entwickeln und gar keine verbundene Schrift lernen. LG Gille

      Löschen
  20. Hallo Gisela,
    ich möchte mich auch einmal ganz herzlich bei dir für die Bereitstellung deines tollen Materials bedanken! Ich habe zum ersten mal eine 1. Klasse und deshalb bin ich echt froh auf deine klar strukturierten und schlichten Arbeitsmaterialien zurückgreifen zu dürfen! Ich bin total beeindruckt was du alles schaffst! Es setzt mich aber auch ganz schön unter Druck, wie weit du schon mit deinen Erstis bist. Wir sind immer noch im ZR bis 1o und fangen gerade mit der Subtraktion an. Ich bin echt beeindruckt über euer Tempo.

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  21. Wir in NRW haben in diesem Jahr früh mit dem Unterrichten angefangen. Außerdem sind auch bei mir noch nicht alle Kinder so weit, aber hier taucht natürlich auch das Material auf, das die fitten Kinder schon nutzen können. Vielleicht entlastet dich das ja ein bisschen. LG Gille

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gisela!
    ich unterichte als Integrationslehrerin und arbeite mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen. Deine Materialien sind super - klar und deutlich strukturiert, bieten viele verschiedene Übungs und Wiederholungsmöglichkeiten und verfolgen kleine aufbauende Schritte. Ich möchte mich an dieser Stelle bedanken dass du die Materialien in den Blog stellst. Ich habe schon einige Fortschritte erzielen können. Weiterhin viel Spaß mit deiner Arbeit viel Kraft und Energie!
    LG Anita

    AntwortenLöschen
  23. Danke, das freut mich. Gerade wenn Förderlehrerinnen etwas mit meinem Material anfangen können, dann ist das für mich ein Erfolg. LG Gille

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Gisela,
    ich bin Referendarin an einer Förderschule Sprache. Als Berufsanfänger ist es oftmals schwer geeignetes Unterrichtsmaterial zu finden, wenn man nicht auf die "Standard-Lehrwerke" zurückgreifen will. Ich bin begeistert von deinem Material! Es ist so vielseitig, kreativ und liebevoll gestaltet, vielen Dank, dass du es uns zur Verfügung stellst. Meine Schüler/innen sind begeistert. DANKE!!

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Gille,

    eine wunderbare Seite.
    Weiter so ...

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Gille
    Eine ganz tolle Seite, super, schöne Sachen. Vielen lieben Dank!
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder motivierend, so nette Rückmeldungen zu lesen. LG Gille

      Löschen
  27. Zweiter Anlauf - vielleicht schaffe ich es nun doch noch mein Kommentar zu veröffentlichen:

    Liebe Gille!

    Vor ungefähr 2 Monaten habe ich dein Lernstübchen entdeckt. Ich war sofort hin und weg von deinem Angebot. Seither muss ich dir gestehen, schaue ich regelmäßig rein und nutze auch sehr gerne viele deiner Materialien. Für mich ist es unerklärlich, wie du es nur schaffen kannst, all die vielen Arbeitsblätter und Spiele zu kreieren. Vielleicht hat dein Tag 48 Stunden! .-)

    Liebe Gille, vielen herzlichen Dank für deinen unermüdlichen Einsatz für deine Schulkinder und für uns Kollegen.
    Deine Materialien sind ein GESCHENK für uns alle.

    Toll fände ich mal Mäuschen bei dir im Klassenzimmer sein zu können um zu sehen, wie du deine Materialien bei 28 Kindern einführst und die Kinder damit arbeiten.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen erholsamen Sonntag, vielleicht mal mit weniger Arbeit, aber Schule ist mehr oder weniger wohl auch dein Hobby.

    Nochmals ein riesiges DANKESCHÖN und BITTE ... weiter so!!! :-)

    Liebe Grüße aus dem Weinviertel im nördlichen Niederösterreich

    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, danke für deine nette Rückmeldung. Ich meine immer, dass das zusammensuchen von Arbeitsblättern und Material nicht schneller geht, wenn man es sich zusammensucht. Ich weiß in der Regel, was ich für den Unterricht brauche, bin im Umsetzen recht fix und dann muss mein Tag nicht länger sein als gewöhnlich, um das zu schaffen, was ich dann auch weitergeben kann. Dir hier weiter ein gutes Mitlesen! (Die Einführung versuche ich immer wieder in doppeltbesetzten Stunden hinzubekommen. Dann wird vieles zum Selbstläufer, weil die Kinder gerne mit dem Material arbeiten und es sich dann auch selbst nehmen....) LG Gille

      Löschen
  28. Liebe Gisela,
    ich weiß nicht mehr genau wie, aber plötzlich war deine Seite auf meinem Bildschirm und ich bin so froh darüber!! Du stellst genau für die häufigen Probleme im Deutschunterricht Materialien ein, die auch noch klasse aussehen. Im nächsten Schuljahr bekomme ich wieder eine 1. Klasse und kann es fast nicht erwarten, weil ich bei dir so tolle Sachen finde, die ich unbedingt einsetzen möchte. Kommentare zum Einsatz kann ich also erst im nächsten Jahr machen. Die Grundschrift ist ein zusätzliches Plus, denn auch wir werden sie im nächsten Jahr einführen. Bisher habe ich mich durch die Monate in 2015 "gearbeitet". Ich freue mich schon auf 2014.
    Vielen Dank für deine Bereitschaft zu teilen!!
    Viele Grüße und weiterhin soviel Kreativität,
    Bille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In 2014 geht es erst im Sommer mit dem ersten Schuljahr los. Davor hatte ich eine vierte Klasse und habe für sie mein Material erstellt und veröffentlicht. Wenn ich dich so höre, dann juckt es mich fast in den Fingern, auch für die erste Klasse das eine oder andere Material zu überarbeiten, denn man findet ja immer etwas, was man besser machen oder ergänzen könnte. Ich bin keine, die auf Wunsch Material erstellt, aber wenn du im nächsten Schuljahr hier mein Material nutzt und rückmeldest, dann kann es gut sein, dass ich Lust auf Verbesserungen und Ergänzungen habe. LG Gille

      Löschen
  29. Liebe Gisela,
    Vielen vielen Dank für die unglaubliche Mühe die Du dir gibst!
    Meine Tochter besucht derzeit die zweite Klasse einer im vergangenen Jahr neu gegründeten inklusiven Grundschule die nach Montessori-Pädagogik unterrichtet und hat sehr große Probleme!
    Sie, und offenbar auch viele andere Kinder, liegt weit hinter dem im Lehrplan vorgesehenen Stoff zurück! Wie sich so langsam herausstellt gab es von Seiten der Schule deutliche Probleme das Lernkonzept umzusetzen.
    Nachdem der Schulwechsel für uns fest stand stellte sich heraus das unsre Tochter sich in der Schule seit längerem vollkommen verweigert! Allerdings hatte man es über Wochen (oder Monate?) hinweg nicht für nötig gehalten uns darüber auch nur in Kenntnis zu setzen. Aufgrund des Ganztags-Konzeptes hatten wir leider nicht genügend Einblick.
    Das musste ich jetzt erst mal los werden!
    Denn wenn mir so offenkundig engagierte Pädagogen wie Du begegnen (meine Mutter, die leider nicht mehr lebt, war auch eine Grundschul-Pädagogin mit Leib und Seele und gaaanz viel Herz!) macht es mich unglaublich traurig und wütend zu sehen was an der Schule meiner Tochter passiert.
    Jedenfalls sind mir deine Materialien eine sehr große Hilfe bei dem Versuch zumindest etwas "Schaden" wieder gut zu machen und meiner Tochter dabei zu helfen, den Anschluss in der neuen Schule zu finden!
    Vielen, vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich ja alles nicht so gut an. Immer wieder höre ich, dass auch Eltern mein Material nutzen und es ähnliche Situationen wie eure immer mal wieder gibt. Das ist mehr als bedauerlich. Trotzdem rate ich immer dazu, nach Wegen und Austausch in der Schule zu suchen und sehr vorsichtig damit umzugehen, als Eltern in die Lehrerrolle zu schlüpfen. Ein ganz großes Thema und hier will ich einfach nur zu bedenken geben, dass man neben dem kritischen Blick auf die Schule auch den auf das Kind und sich selbst nicht ganz vergessen sollte, denn vielleicht gibt es ja auch da Baustellen und Möglichkeiten der Veränderungen. Ich hoffe, du bist mir nicht böse, wenn ich das so als Gedanken einfach mal ergänze. LG Gille

      Löschen
  30. Hallo, ich habe deine Seit auch eher zufällig gefunden und bin sehr begeistert. Habe einen Sohn der im Herbst die Schule besucht, werde sicherlich ab und zu mal hier reinschauen wenn ich denke das er Unterstützung bzw. Förderung braucht.
    Vielen lieben Dank und ganz großes Lob.
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine nette Rückmeldung. Rund um die Förderung eigener Kinder sollte man immer gut aufpassen, dass man der Schule damit nicht in den Rücken fällt. Ich finde da immer einen offenen Austausch wichtig, um gemeinsam zu überlegen, wie man Kindern helfen kann, die Förderung brauchen. LG Gille

      Löschen
  31. Liebe Gisela,
    ich bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen und finde sie großartig! Danke für das tolle Material! Ich fange im September mit meinem Referendariat an und schon jetzt würde ich am liebsten jedes einzelne Material von dir ausdrucken und nachbasteln. Ich kann es kaum erwarten dein Material im Unterricht einzusetzen! Auch die Fotos von deinem Lernstübchen sind toll! Ich hätte gern so einen bunten und liebevoll gestalteten Arbeitsplatz :) Vielen Dank fürs Teilen deiner Materialien!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich und wenn du jetzt schon so begeistert und voller Eifer bist, dann kann ich dir nur empfehlen mit Corel zu arbeiten und selbst ans Werk zu gehen. Vieles lässt sich ohne großen Aufwand herstellen und dann hast du immer alles so, wie du es brauchst. Und zu meinem Lernstübchen... es ist im Laufe der Jahre gewachsen. Für Kisten und schöne Ordner hatte ich schon immer einen Sinn uns so ist es heute schon ein ganz beachtlicher Fundus, in dem ich ausgesprochen gerne krame und umsortiere... Vielleicht sieht es bei dir in 20 Jahren ja ganz ähnlich aus. LG Gille

      Löschen
    2. Hallo Gisela, vielen Dank für deine nette Antwort! Ich habe gleich angefangen Corel auszuprobieren und ich bin begeistert :)
      Nun habe ich eine Frage an dich als Experte. Ich habe angefangen Material zu erstellen und zu basteln. Vieles möchte ich laminieren, damit es länger schön aussieht und ich es öfter verwenden kann. Halten die Folien, wenn ich erst laminiere und dann zuschneide? Ich befürchte, dass sie sich wieder lösen, aber wollte es jetzt nicht ausprobieren, um dann festzustellen, dass es wirklich so ist. Wie ist da deine Erfahrung?
      Es macht richtig Spaß in deinem Blog zu stöbern! Vor allem für mich als Anfänger sind Blogs wie deiner eine große Hilfe.
      Viele Grüße,
      Karolin

      Löschen
    3. Danke für die nette Rückmeldung. Ich laminiere immer erst und schneide dann. Wichtig ist aber natürlich, dass das Gerät passende eingestellt ist, denn wenn die Seiten nicht wirklich haltbar laminiert sind, dann löst sich das ganze nach dem Schneiden natürlich. Dickere Folien müssen auch immer entsprechend heiß laminiert werden. LG Gille

      Löschen
  32. Liebe Gille.
    Herzlichen Dank für das super Material zum Aufbau des Hunderters. Ich konnte die fünf Arbeitsblätter, wo die Kinder die Zahl bildlich darstellen mussten gut in den Unterricht einbauen. Die Schüler haben die Blätter motiviert mit nachhause genommen um sie fertig zu machen. So macht den Kindern das Üben Spass. Und ich als Lehrperson bin sehr entlastet, wenn ich so schönes und total passendes Übungsmaterial einfach ausdrucken kann. Ganz HERZLICHEN DANK für deine tolle Arbeit.
    Esther

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Gille,

    dieses Schuljahr setze ich dank Mutterschutz/ Elternzeit aus.

    Ich hatte aber außer im Ref. nie ein eigenes zweites Schuljahr und hab mir gedacht, damit ich "ein bisschen am Ball bleibe" nehme ich mal Deinen (Mathe-) Fundus als Grundlage und bastel parallel zu Dir alles, was für ein zweites Schuljahr so nötig ist. incl.angelegtem dicken Ordner für all Deine tollen Arbeitsblätter und weitere Materialien.
    Dann hab ich im kommenden Schuljahr einen quasi fertig vorbereiteten Matheunterricht für Klasse 2, die ich garantiert irgendwann mal bekommen werde. ;-)
    An dieser Stelle nochmal VIELEN VIELEN DANK für all Deine Ideen, Umsetzungen, Mitmachangebote in Form von Nachfragen und Deine tolle Seite, die immer wieder an die vielen Möglichkeiten erinnert, die unser schöner Beruf mit sich bringt.
    Auch wenn ich meine "Pause" genieße, weil sie ebenfalls spannend ist, so macht es mir doch Spaß, hier jeden Tag ein bisschen Unterrichtsluft schnuppern zu dürfen. Weiter so!!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Tine*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja schön, war da jetzt mein ganz spontaner Gedanke und zum Mitmischen und Mitdenken bist du absolut herzlich eingeladen!
      LG Gille

      Löschen
    2. Liebe Gille,
      auch ich bin ein absoluter "Neuling" als Klassenlehrerin einer zweiten Klasse. Da wir in diesem Schuljahr auch Einsterns Schwestern verwenden werden, freue ich mich besonders über deine Materialien dazu. Vielen Dank für deine Arbeit!
      Sabine

      Löschen
  34. Hallo Gisela,

    vielen Dank für die tollen Materialien, die du hier zur Verfügung stellst.
    Ich konnte schon sehr oft davon profitieren.

    Ich habe mir erlaubt, deine Seite in meiner Lehrerlink-Sammlung aufzunehmen:
    http://www.lehrerlinks.net/alle-faecher/lernstuebchen-grundschule.html

    Viele Grüße

    Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist nett! Ich habe gerade mal geschaut. Vielleicht wäre es besser, wenn in dem Text steht, dass es hier viel für Mathe, einiges für Deutsch und ein kleines bisschen auch für Sachunterricht oder Kunst gibt. Sonst sticht man hier vielleicht mit falschen Hoffnungen in See. Es kann aber auch gerne so bleiben, wie es ist. LG Gille

      Löschen
  35. Ich habe es aktualisiert. :)

    Grüße
    Tom

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Gille!
    Dein Blog und Dein Material ist einfach der HAMMER!!!
    Habe den Tipp von einer Kollegin bekommen und seitdem bin ich süchtig... es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht auf Deiner Seite lande und staune! Einfach großartig, Deine Ideen und noch großsartiger, dass Du sie einfach so zur Verfügung stellst!
    1000 Dank dafür!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja eine nette Rückmeldung!
      Ich freue mich über alle, die sich hier äußern und bin auch für jeden Kommentar unter den Materialien dankbar. So wird das ganze zu einem Geben und Nehmen und ich bin bestens zufrieden.
      LG Gille

      Löschen
  37. Hallo Gille,
    ich bin erst vor einigen Wochen auf deinen Blog gestoßen und bin seitdem fast täglich auf deiner Seite. Als Sonderpädagogin im GL ist es oftmals schwer, geeignete und ansprechende Materialien zu finden, aber bei dir gibt es auch für SuS mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf zahlreiche tolle Materialien. Vielen Dank!
    Christina

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Gille,
    ich verfolge Deinen Blog bereits seit einiger Zeit und habe auch schon ein paar Materialien gefunden die sehr interessant sind. Allerdings tue ich mich hier sehr schwer etwas Konkretes zu finden. Auch würde ich gerne die Materialien aus 2014 sehen können, komme da aber nicht weiter.
    Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht suchst du ja Material, das ich nicht habe. Die Lebels am rechten Seitenrand geben an, zu welchen Themen du etwas finden kannst. Konkreter bekomme ich da die Angaben nicht hin. Wenn du das Jahr 2014 anklickst, dann öffnen sich alle Monate und du kannst auch da Monat für Monat nach all dem Material schauen, sas ich in diesem Jahr eingestellt habe. LG Gille

      Löschen
  39. Hallo Gille,
    wie viele andere auch bin ich erst vor einigen Wochen auf das "Lernstübchen" gestoßen - vielen Dank, dass du deine Materialien so großzügig anbietest! Besonders genial: Ich bin inhaltlich in meiner jahrgangsgemischten Klasse ca. 2 bis 3 Wochen hinter dir zurück und arbeite auch mit dem "Flex & Flo"- Material; so kann ich die ganze Bandbreite deiner Arbeitsblätter zur Differenzierung nutzen. Nochmals ganz herzlichen Dank an dich!!!!!
    LG aus Berlin,
    Ilona

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Gille,
    ich wollte fragen, ob es einen Möglichkeit gibt, den Blog oder einzelne Posts zu abonnieren (via Mail?) Oder soll man sich ein Google-Profil anlegen, damit dies möglich ist?
    Vielen Dank und vor allem für das tolle Material!
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich keine Ahnung, was du damit meinst. Da ich jeden Tag hier etwas einstelle ist es doch das einfachste, wenn man abends einfach schaut, was es neues gibt. Ich habe Leser, die meine Seite verfolgen, aber was das bedeutet und warum sie da machen kann ich nicht sagen. Dir jedenfalls vielen Dank für dein Interesse! LG Gille

      Löschen
  41. Liebe Gisela,
    ich habe dieses Schuljahr auch eine 2. Klasse und bin so dankbar und froh, dass ich diese Seite gefunden habe. Ich staune immer wieder über deine tollen Ideen und nutze die Arbeitsblätter gerne. (Sie kommen übrigens auch bei den Kindern super an). Inhaltlich bin ich etwas hinter Dir und so ist es sehr angenehm für mich, mit Hilfe deiner Materialien voraus zu planen.
    Ich danke dir von Herzen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, die nette Rückmeldung freut mich!
      LG Gille

      Löschen
  42. Liebe Gisela,

    erstmal wünsche ich dir ein gutes neues Jahr!
    ich finde deinen Blog super und konnte auch schon einige Materalien in meinem Unterricht verwenden. Das Ref ist immer noch stressig genug, aber so umso einfacher! Nun hätte ich eine Frage. Ich mache in meiner UV eine Lerntheke zum Üben zu folgenden Themen Wortarten (auch speziell abstraktes Nomen, zusammengesetztes Nomen) und Vokale und Konsonanten (3. Klasse) Da es ja schon in der 2. Klasse durch genommen wird, wollte ich Fragen, ob du dazu Material oder Ideen hast. Ich brauche etwa 8 Stationen und bin gerade leider bei 3 schon am verzweifeln.

    Vielen Dank schon mal!

    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir Leid, dazu habe ich kein Material und auch erst einmal keine Ideen. Wenn ich für meinen Unterricht nach Ideen suche, dann schaue ich immer in der Lehrwerk, was dem Unterricht zugrunde liegt und orientiere mich dann an den dort gesteckten Zielen. Spontan wundert mich die Kombination beider Inhalte in einer Lerntheke. Ich würde sie einzeln behandeln. L Gille

      Löschen
  43. Liebe Gille,
    vor einiger Zeit bin ich auf das Lernstübchen gestoßen und möchte dir herzlich danken für dein tolles Material. Gerade deine Mathearbeitsblätter und Karteien gefallen mir besonders gut, weil sie so schön strukturiert, übersichtlich und schlicht sind und nicht überladen mit Schnickschnack.
    Vielen Dank!!!
    Lea

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Gille,
    eigentlich bin ich Lehrerin an einer Realschule. Da ich mich momentan aber auch um unsere Flüchtlingkinder kümmere, bin ich viel auf Materialseiten für die Grundschule unterwegs. Ich finde es unglaublich toll, dass es Blogs wie deinen mit so tollen Materialen gibt und wollte mich dafür einfach mal von ganzem Herzen bedanken!
    Viele Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Gille,
    dein Blog ist mein absoluter Favorit, gerade in Mathe setze ich deine Materialien in meiner 2. Klasse (Förderschule Sprache) viel ein. Du hast so tolle Ideen und die Materialien sind so vielseitig und sehr gut einsetzbar- ein riesengroßes Dankeschön!
    Ich wünsche dir in der gerade schweren Zeit alles Gute, ich glaube sehr viele Leser deines Blogs verfolgen deinen Weg zur Zeit und wünschen dir viel Kraft, Durchhaltevermögen und Besserung! Ich finde es toll, dass du uns auch daran teilhaben lässt und hoffe, dass du aus den vielen Reaktionen auch viel Kraft schöpfen kannst!
    Liebe Grüße, Inga

    AntwortenLöschen
  46. Hallo liebe Gille,
    bisher war ich stille Leserin/ Stöberin und habe das Lernstübchen einigen meiner Kolleginnen weiter empfohlen, da ich wirklich begeistert von deiner Arbeit bin! Vielen Dank für deine Erfahrungsberichte und tollen Materialien...zu fast jedem Thema konnte ich meinen Schülern dank deines Blogs Freiarbeitsmaterial anbieten!
    Ich wünsche dir auf dem Weg der Genesung viel Kraft und Ruhe!
    Alles Liebe Susan!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susan, besten Dank für deine nette Rückmeldung und die guten Wünsche. Es ist einfach immer wieder schön, wenn sich auch die stillen Leserinnen irgendwann so persönlich angesprochen fühlen, dass sie sich auch einmal zu Wort melden möchten. Es motiviert und stärkt meine Arbeit!
      LG Gille

      Löschen
  47. Hallo liebe Gille.

    Wie geht es dir? Kannst du die ersten Sonnenstrahlen im Frühling genießen?
    Ich hoffe du bist von meinem Anliegen nicht genervt, aber ich bin auf der Suche nach einer fundierten Meinung. Wir, eine Grundschule, sind am überlegen uns einen Account bei fotolia zu erwerben (leider gibt es keine Schullizenzen). Arbeitest du mit dem Bildmaterial von fotolia und wie brauchbar schätzt du es ein? Kannst du es empfehlen?

    Mit sonnigen Grüßen und einer großen Porition Kraft.
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen guten Wünsche.
      Zu fotolia kann ich wenig sagen. Ich nutze es nur ganz ausgewählt, finde viele Bilder auch unbrauchbar und finde mich in dem ganzen Wust kaum zurecht. Außerdem sind die Bilder schon recht teuer. Für die Schule würde ich mich immer nach einer anderen Bildersammlung umsehen. (manche Lehrerhandbände zu Fibeln oder zabulo bieten oft eine gute Auswahl)
      LG Gille

      Löschen
    2. Danke für deine Rückmeldung.
      LG Petra

      Löschen
  48. Hallo Gille,
    ich bin gerade aus der Elternzeit zurück und kenne deine tolle Seite erst seit kurzem. Ich bin total beindruckt und kämpfe mich immer noch durch die große Vielfalt an Metrialien, dankeschön!!
    Hast du auch etwas zu Satzzeichen? Meine Drittklässler haben immer noch Probleme damit, einen Punkt am Ende zu setzen und kennen Fragezeichen auch nur vom Hören :-)

    Habe noch nichts dazu gefunden, vielleicht habe ich es aber auch übersehen...

    Liebe Grüße,
    Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Setzen von Satzzeichen habe ich nichts, ist aber ein schönes Thema.
      LG Gille

      Löschen
  49. Hallo liebe Gille,
    ich möchte mich bei dir ganz herzlich für deine liebevollen Matheaufgaben bedanken.
    Ich bin zwar "nur" eine Mama...aber meine Tochter liebt deine Rechenaufgaben zu lösen. Es ist wunderbar zu sehen, mit welcher Freude sie dabei ist. DANKE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich freut es sehr, wenn auch Eltern meine Seite nutzen können, um stressfrei mit ihren Kindern zu üben! In Kollegen und "nur" Mütter unterscheide ich nicht!!!
      LG Gille

      Löschen
  50. Liebe Gille,
    eine Kollegin hat mir deine Seite empfohlen und sowohl meine Mama (ein alter Grundschulhase) als auch ich (eine noch ganz junge Grundschullehrerin) lieben dein Material!
    Wir wollten dir einfach mal DANKESCHÖN sagen, dass du dein tolles Material (wo so viel Leidenschaft als Lehrer dahinter steckt) mit uns teilst. Unsere Schüler arbeiten so gerne damit und es ist eine große Bereicherung!
    Wir schicken dir sonnige Frühlingssonnenstrahlen und alles alles Gute für dich!!!
    Liebe Grüße aus Bayern
    Lisa & Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja nett, schöne Grüße im Doppelpack habe ich noch nie bekommen und dann noch in einer so netten Konstellation...
      Auch hier gibt es übrigens Mutter und Tochter, denn meine Tochter arbeitet als Schulpsychologin und immer wieder ist ein wirklich guter und fruchtbarer Austausch für uns beide möglich.
      LG Gille

      Löschen
  51. Lernstübchen ist eine meiner Lieblingsseiten im Internet, wenn ich wieder spannendes Übungsmaterial für meine Legasthenie- und Dyskalkulie-Klienten brauche.
    ich hab noch immer was gefunden!
    Danke dafür!
    LG Io

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Gille!
    Deine Materialien sind stets ansprechend und passend für meine Kinder. Ich besuche schon seit einiger Zeit das Lernstübchen und freue mich immer wieder über neue Übungsmöglichkeiten. Vielen Dank dafür!
    alles Liebe und die besten Wünsche
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die nette Rückmeldung!
      LG Gille

      Löschen
  53. Liebe Gille,
    erst heute Mittag bin ich auf Deine wunderschöne, liebevolle und Wärme ausstrahlende Seite gestossen, als ich Bilder zum Hunderterfeld suchte.
    Und nun hab ich müde Augen vom stundenlangen Lesen und Entdecken.. weit mehr als "nur" Aufgaben zum 100er-Feld.. :-)
    Freue mich schon, gleich nächste Woche manches von Dir bei meinen Förder-Kindern einzusetzen :)

    Herzlichen Dank an Dich für all Deine Mühe und Hilfsbereitschaft, diese tolle Seite so Vielen zur Verfügung zu stellen...
    Es ist schön, so viel Liebe zu Deinem Beruf und zu den Kindern herauszulesen..

    Ich wünsche Dir viel Kraft, liebe Menschen und viel Hilfreiches um Dich herum und alles alles Gute!!
    Wanda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So eine nette Rückmeldung, und das nachdem du dich erst heute mit meinem Lernstübchen vertraut gemacht hast. Diese Wertschätzung motiviert sehr dranzubleiben! Vielen Dank dafür.
      LG Gille

      Löschen
  54. Liebe Gille
    ich bin nun schon seit ein paar Monaten begeisterter Fan von deinen wunderschönen anschaulichen und kleinschrittigen Materialien, die ich wie verrückt in meine Schule schleppe und den Kindern zum Arbeiten mitgebe. Ein Riesen-Lob und Danke-Schön an Dich! Besonders begeistert bin ich aber von deiner Denkweise, wie du dir Gedanken um die Förderung der Schwächeren machst. Ich bin Förderschullehrerin in der Inklusion an einer Grundschule und treffe auf sehr schwierige Lernbedingungen für lernschwache Kinder, denen nur wenig oder gar kein kleinschrittiges Material zugestanden wird, sondern die sich seitenweise durch die Bücher quälen müssen. Auch das Thema Freiarbeit stellt für viele Grundschul-Kollegen an meiner Schule ein großes Paket dar, an das sie sich nicht herantrauen. Umso schöner, dass ich sie mit Hilfe deines tollen Materials und deiner Arbeitsweise versuche zu beeinflussen. ;-))
    Ich wünsche dir alles Gute und weiterhin so wunderbare Ideen und Muße zum Erstellen all dieser tollen Materialien, die hoffentlich bald mehr Kinder an meiner Schule genießen dürfen.
    Liebe Grüße
    Birte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe an meiner Schule sehr ähnliche Erfahrungen gemacht und wünsche dir viel Erfolg beim Motivieren der Kollegen. Wie viele Hürden da immer wieder zu überwinden sind wollte ich immer weniger hinnehmen und bin selbst manches mal doch auch ein bisschen verzweifelt gewesen. LG Gille

      Löschen
  55. Liebe Gisela,
    ich hatte heuer eine erste Klasse. Durch Zufall habe ich deinen Blog entdeckt und ihn sehr lieb gewonnen. Ich möchte mich sehr herzlich bei dir für alle Materialien bedanken, die meinen Unterricht wirklich bereichert haben.
    Außerdem wünsche ich dir alles Gute und viel Kraft!
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, Südtirol,
      da überkommt mich direkt die Wanderlust und das, obwohl mir dazu jede Kraft fehlt. Die wird aber wiederkommen und dann werde ich mich wieder Richtung Süden bewegen können.
      LG Gille

      Löschen
  56. Viele liebe Grüße aus München! Du hast eine tolle Seite und schenkst ansprechendes und sinnvolles Material her! Wie wunderbar! Vielen Dank!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich über deine Wertschätzung meiner Arbeit.
      LG Gille

      Löschen
  57. Liebe Gille,
    vielen Dank für dein tolles Material. Nach über 10 Jahren übernehme ich endlich wieder eine 1. Klasse. Mein eigenes Material ist "veraltet", teilweise noch von Hand geschrieben - aber zum Glück nicht auf Matrizen ;-), Bilder sind noch ausgeschnitten und aufgeklebt, Dateien auf dem PC Mangelware....
    Nun haben wir auch noch einen Lehrwerkswechsel zu Flex und Flora.
    Also ist vieles nur noch bedingt nutzbar.
    Um so mehr freue ich, deine Seite entdeckt zu haben.
    Dir noch schöne Ferien.
    Mit besten Grüßen
    Tina

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Gille,

    ich möchte dir ein großes Dankeschön aussprechen. Jedes mal, wenn ich auf deiner Seite bin, staune ich über die vielen neuen und durchaus ansprechenden Materialien und ich frage mich, wieviele Stunden dein Tag eigentlich hat, dass du das alles so schaffst! Unglaublich!
    Ich selbst arbeite an einer Föredrschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung und kann die Materialien eher selten nutzen, da sie doch oft zu anspruchsvoll sind. Dennoch schau ich immer wieder gerne vorbei und hole mir Anregungen. Vielen Dank für deine tolle Arbeit!
    Liebe Grüße
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine nette Rückmeldung!
      Dass du hier Anregungen findest freut mich sehr. Falls du das eine oder andere tatsächlich nutzt, um es deinen Kindern dann vereinfacht anzubieten würde mich sehr interessieren, in welcher Form du es veränderst. In der Grundschule besteht immer die Gefahr, dass man es für die Förderkinder immer noch nicht vereinfacht genug angeboten hat und da wären deine Veränderungen für mich wahrscheinlich eine Bereicherung.
      Und was meine Zeit betrifft, so kann ich sagen, dass ich mit Corel gut umgehen kann und für mich das Selbsterstellen immer viel schneller geht, als in Kopiervorlagen zu wühlen und dann mit dem Schnipseln weiterzumachen.
      Dir weiterhin viel Freude bei deiner Arbeit.
      LG Gille

      Löschen
  59. Liebe Gisela,
    ich bin gestern zufällig auf deine tolle Seite gestoßen. Was soll ich sagen... ich könnte Stunden hier verbringen! Deine Materialien sind unglaublich toll! Sie sind nicht nur wunderschön, sondern auch wahnsinnig gut durchdacht! Ich finde es wirklich bewundernswert, dass du dir solche Mühe gibst und all deine Arbeit hier teilst. Bei uns beginnt in einer Woche wieder die Schule. Ich freue mich nun richtig darauf, viele deiner Materialen in meiner 2. Klasse zu verwenden. Ganz herzlichen Dank dafür und einen lieben Gruß aus Wien!
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich grüße zurück und heiße dich herzlich willkommen. Hier in meinem Lernstübchen freue ich mich über alle, die sich beteiligen. Nette oder auch konstruktiv, kritische Kommentare sind immer eine Motivation und auch die Dankeklicks, die man unter für gut befundenes Material setzen kann sind für mich immer ein Hinweis, in welche Richtung es sich lohnt, meine Arbeiten auch weiterzugeben. Dir noch eine gute Woche ohne deine Schüler. LG Gille

      Löschen
  60. Liebe Gisela,
    du kannst gar nicht ermessen, wie dankbar ich dir bin! Dein Material ist soooo liebevoll gestaltet und passt so oft wie A---- auf Eimer :-) für meine Schülerinnen und Schüler in der Inklusion in der Grundschule. Ich bin gerade dabei, Arbeitspläne ausgelegt auf das Inklumaterial von Welt der Zahl zu erstellen, deine Ideen sind dann das Sahnehäubchen auf dem thematischen Arbeitsplan. Ganz, ganz, ganz lieben Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön, das freut mich sehr.
      Ich kann Corel nur sehr empfehlen, denn damit kann man ohne großen Aufwand wunderbar arbeiten.
      LG Gille

      Löschen
    2. Danke! Ich werd mir das mal genauer anschauen ...! :-)

      Löschen
    3. Als Lehrer kann man auch sehr günsige Versionen bestellen. Da kann ich aber den aktuellen Stand auch nicht weitergeben, weil ich nicht auf dem Laufenden bin. LG Gille

      Löschen
  61. Damke für eine so tolle Seite und so tolles Material!

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Gisela,

    auch ich möchte dir heute mal ein ganz großes Dankeschön sagen! Ich habe deine Materialien neu entdeckt und finde sie total klasse! Sie sind sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet und es macht den Schülern und mir viel Freude damit zu arbeiten!Vor allem wenn man nicht so ein Computer - Genie ist, erleichtern deine Blätter das tägliche Arbeiten enorm! Vielen lieben Dank! Wir freuen uns jetzt schon auf viele weitere tolle Ideen und Materialien.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich freue mich immer über nette Rückmeldungen oder bereichernde Kommentare. Vielleicht hast du ja immer mal wieder Zeit und Lust das Lernstübchen mit deinen Rückmeldungen zu beleben.
      LG Gille

      Löschen
  63. Diese Seite ist wirklich unglaublich ergiebig und zeugt von großer Hingabe und großem Engagement für die Lüttn.................

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich bin tatsächlich hartnäckig dabei.
      LG Gille

      Löschen
  64. Liebe Gisela,
    also ich muss sagen, das Material, was ich hier finde und entdecke ist ganz toll! Ich habe nun schon ein paarmal etwas ausgedruckt und wollte mich ganz herzlich bedanken - für die viele Arbeit, die Mühe und das Know-how,und auch die Großzügigkeit, die hier dahinter steckt. Die Arbeitsblätter sind auch optisch ungemein angenehm und für jeden "Spezialfall" gibt es etwas...ich bin begeistert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du hier immer mal wieder etwas Passendes findest. LG Gille

      Löschen
  65. Liebe Gisela,
    ich entdecke auf Ihrer Seite nicht nur einen Fundus an Ideen und absoluter Hingabe für das Fach Mathematik, sondern mich selbst.
    Einerseits bekomme ich Bestätigung dafür, dass ich es genauso mache oder ähnlich, andererseits ist das von Ihnen angefertigte Material sehr oft der Anlass dafür, dass ich über mein eigenes Material nachdenke. Nicht jedes Kind startet mit optimalen Lernvoraussetzungen. Um auch diesen Kindern gerecht zu werden, um ihnen eine Chance zu geben, finde ich Ansatzpunkte und entdecke Hilfen, die ich einarbeiten kann.
    Ich bin Ihnen dankbar dafür, dass Sie uns teilhaben lassen an Ihrem, so scheint es, unermüdlichen Finden guter, anspruchsvoller Möglichkeiten, um einem Kind die Welt der Mathematik verständlich und anschaulich näherzubringen.
    Ich wünsche Ihnen die Kraft, Ihr Lernstübchen weiter so intensiv zu füttern und alle die darin stöbern lassen, für die Mathematik mehr als nur rechnen ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein herzliches Dankeschön für diesen netten Kommentar. So ist es für mich immer wieder aufs Neue sinnvoll, mein Lernstübchen genauso weiterzupflegen, wie es mir auch selbst sinnvoll erscheint.
      LG Gille

      Löschen
  66. Liebe Gisela!
    Ich bin soeben auf deine Seite gestoßen, und finde sie wunderbar! Habe mir jetzt nur "schnell" einige Materialien "quer durch" angesehen, und bin begeistert! Meine Schüler lieben vor allem Aufgaben aus dem geometrischen Bereich.
    Auch ich arbeite sehr gerne mit Corel, freue mich aber auch, wenn ich manchmal das "Rad nicht selbst neu erfinden muss".
    DANKE FÜR DEINE TOLLE ARBEIT!

    AntwortenLöschen
  67. Liebe Gille,
    an dieser Stelle möchte ich mich bei Dir für Deinen tollen, liebevoll gestalteten Block bedanken. Du hast mir schon so viele Anregungen und Materialien "gegeben", dass ich dafür einfach mal DANKE sagen möchte!
    Deine Materialien sind so strukturiert und im positiven Sinne einfach gestaltet, dass sie toll integrierbar sind.
    ALso noch einmal mein herzlichstes Dankeschön und alles LIebe und Gute für Dich!

    AntwortenLöschen
  68. Liebe Gille,

    ich bin schon seit längerer Zeit immer wieder im Lernstübchen "unterwegs". Ich unterrichte Mathematik in einer JüL - Klasse (1.-3. Klasse). Auch wir verwenden Flex und Flo seit einigen Jahren. Deine tollen Materialien haben mich schon oft gerettet, wenn ich mal wieder den Eindruck hatte, nicht allen Altersstufen gerecht werden zu können...an dieser Stelle ein großes Dankeschön an dich!! Mach weiter so!! Alles Gute für deine Genesung. Liebe Grüße aus Berlin - Martina

    AntwortenLöschen
  69. Liebe Gisela,
    seit knapp zwei Wochen weiß ich, dass ich ab Donnerstag eine Fördergruppe im Bereich DaZ übernehmen werde. Ich freue mich riesig darauf und kann den Start kaum abwarten.
    In Deinem Lernstübchen schaue ich seitdem fast täglich vorbei und staune ein ums andere Mal, wie liebevoll und detailiert Du die Materialien gestaltest, Chapeau!
    Viele Deiner kreativen Dateien, auch aus außerhalb des Bereiches "Sprache" haben bereits den Weg in meinen Materialschrank gefunden und ich bin wirklich neugierig darauf, wie die Kinder reagieren werden.
    Herzlichen Dank für Deine viele Mühe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön wäre es, wenn du hier berichten würdest, wenn du Material zielgerichtet einsetzen konntest. Wenn etwas nicht geklappt hat, dann kannst du auch das unter dem Material kommentieren. Dir einen guten Start mit den Kindern.
      LG Gille

      Löschen
  70. Liebe Gille,
    ich wollte dir einfach mal für die tollen Sachen auf deiner Seite danken. Ich bin mir bewusst wie viel Mühe viele von euch sich geben und bin sehr dankbar dafür, dass ihr uns ein Stück daran teilhaben lasst. Es macht immer wieder Spaß auf deiner Seite herumzustöbern und die Kindern lieben die Materialen sehr!!!
    Ich wünsche dir daher wohl verdiente freie Tage und ein schönes Weihnachtsfest!!!

    AntwortenLöschen
  71. Liebe Gille,
    ich schaue auch immer wieder auf deiner Seite vorbei und finde stets zu jedem Thema das passende Arbeitsblatt oder die passende Idee.
    Vielen lieben Dank für all dein Herz, deine Zeit und für das Weitergeben.
    Ich staune immer wieder über deine ganze Arbeit!
    Ich wünsche dir schöne Weihnachten und erholsame Tage.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir frohe Weihnachten und danke für die nette Rückmeldung.
      LG Gille

      Löschen
  72. Liebe Gille,

    vielen vielen Dank für deine tollen Materialien! Ich hab quasi schon deinen gesamten Blog laminiert ;-) okay zunächst mal nur die 3.Klass-Sachen :-) Ich bin im 2. Jahr im Ref und habe wirklich meine Finger wund gesucht, nach schönen Sachen im Internet. Dein Material finde ich so ansprechend und sinnvoll, dass ich es wirklich unglaublich gerne verwende. Und meine Kids LIEBEN es!! "Dürfen wir an die Stationen?" "Ooooh, du hast wieder neue Stationen mitgebracht!!" - Keiner will malen, wenn er mal früher fertig ist, sondern an die Stationen wollen sie! :-D
    Vielen vielen Dank dafür!! Ich will gar nicht drüber nachdenken, wie viel Zeit das kosten würde, müsste ich mir das alles selbst überlegen und gestalten...
    Ganz liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  73. Liebe Gille,
    ich komme immer wieder gerne auf deine Seite um einfach darin zu stöbern. Vielen lieben Dank für die tollen Ideen und Materialien die du immer wieder mit uns teilst. Ich bin jedesmal fasziniert und begeistert!!!

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  74. Liebe Gille,
    ein großes Kompliment für dein tolles Material und deinen Fleiß. Ich danke dir, dass du uns dies zur Verfügung stellst. Ich kann dir gar nicht genug sagen, wie sehr du damit meinen Unterricht unterstützt.
    Ich bin im ersten Dienstjahr und habe eine 2. Klasse mit vielen Kindern, die Zeit und Übung brauchen, um Lerninhalte zu verstehen. Dein Material hilft uns sehr oft.
    Ich habe schon viel im Internet nach Unterrichtsmaterial gesucht und muss sagen, du machst das toll! Deine Materialien sind optisch ansprechend und motivierend, aber nie überladen oder kitschig! Mach weiter so!
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  75. Liebe Gille,
    nachdem ich mich schon so oft bei deinem tollen Material bedient habe, ich etliches kopiert und laminiert habe ist es längst an der Zeit einmal DANKE zu sagen!!! Vielen herzlichen Dank, dass du deine ansprechenden Arbeitsblätter und Materialideen hier zur Verfügung stellst - das ist einfach nur großartig!
    Hier finde ich oft genau das Richtige für meine jahrgangsgemischte Klasse (Montessorischule Jahrgang 1 - 4). Die vielen Förderangebote treffen oft den Nagel auf den Kopf und meine Kinder lieben deine Heftchen ...
    Ich kann dich nur ermutigen, weiter zu machen! Du erleichterst meinen Lehreralltag ungemein! Vielen Dank!
    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  76. Hallo liebe Gille,
    ich muss Dir jetzt Mal ein riesiges DANKE da lassen. Vor ein paar Wochen bin ich auf deinen Blog gestoßen und immer begeisterter davon! Ich finde es wahnsinnig beeindruckend, dass du fast täglich tolles Material online stellst. Ich bin wirklich begeistert von den Sachen, vor allem wie ansprechend diese gestaltet sind! Also vielen Dank für deine Mühen!
    Liebe Grüße,
    Carolin

    AntwortenLöschen
  77. Liebe Gille!
    Ich habe jetzt nicht alle Kommentare gelesen, höchstwahrscheinlich wiederhole ich nur meine Vorkommentatoren....
    Ich möchte dir einfach nur sehr herzlich danken für deine Mühe und deine Bereitschaft, dein Material zur Verfügung zu stellen. Ich arbeite an einer Förderschule und finde es immer wieder toll, dass ich deine Materialien ohne Veränderung - wie es im Förderschulbereich eigentlich immer notwendig ist - gebrauchen kann. Ich suche gerne passend zum Thema im Netz und lande immer wieder bei dir - Supersachen!!!! Ich wollte einfach nur mal wieder Danke sagen.
    LG Ilka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wiederholungen sind hier nicht schlimm. Deine Rückmeldung freut mich. Gerade wenn ich auch Material anbiete, dass für Förderkinder genutzt werden kann, dann freut mich das. LG Gille

      Löschen
  78. Liebe Gisela,
    ich bin Rektorin und leide derzeit unter massivem Personalmangel. Muss - weil ich durch meine Leitungsstunden viel "Luft" in meinem Stundenplan haben, diverse Kollegen vertreten. Oben drein.
    Ich bin super dankbar für dein tolles Material im Bereich Blitzaufgaben. Das verschafft mir wieder etwas Freiraum.
    Vielen Dank.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast deinen Personalmangel wahrscheinlich nicht im Kreis Warendorf. Ich hätte nämlich Luft und Lust meine Wiedereingliederung ein bisschen vorzubereiten, um nicht unter Zeitdruck zu geraten, wenn es nach Ostern tatsächlich wieder losgeht. So jemanden wie dich würde ich nur zu gerne unterstützen.
      LG Gille

      Löschen
  79. Hallo! Danke für die tollen Materialien, die du mit so viel Liebe gestaltest!!!! Meine Klasse ist davon hellauf begeistert!

    AntwortenLöschen
  80. Liebe Gille,

    auch von mir gibt's noch ein herzliches Dankeschön für all die tollen Materialien. Du bist mit Herzblut dabei, das merkt man bei jedem Beitrag! Ich bin noch recht neu im "Lehrergeschäft" und gerade dabei mein Referendariat zu beenden. Da wird natürlich schon fleißig für die erste eigene Klasse gesammelt. Und zwar nicht nur Material, sondern vorallem auch Ideen :) Sag mal, die Bilder ganz oben: ist das dein Arbeitszimmer oder der Klassenraum? Egal woraum es sich handelt - die Ordnung ist wundervoll!!!
    LG isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mein Arbeitszimmer. Im Laufe der Jahre sammelt sich einiges an und eine Ordnung ist echt wichtig und hilfreich. Dir herzlichen Dank zurück.
      LG Gille

      Löschen
    2. Das stimmt. Ich steh extrem auf Ordnung. Schreibtisch, Arbeitszimmer, Kopf... bedingt sich alles gegenseitig. Momentan bin ich noch auf der Suche nach der "richtigen" Ordnung. Also wonach sortiert man am besten? Klassenstufe, Themen, irgendwie alles. Das ist ein fließender Prozess. Aber ich bin mir sicher, ich bin nicht die Einzige, der es so geht.
      LG und danke für die schnelle Antwort :)

      Löschen
    3. Wonach man am besten sortiert ist für mich mittlerweile klar, aber ich habe es nicht immer so gehalten. Ich würde mittlerweile immer sehr stumpf nach Themen sortieren. Das was ich heute in Klasse 2 als besonderes Futter nutzen kann, das brauche ich im 3 Schuljahr zu Förderung. Wenn ich nach Themen sortiere habe ich immer einen Überblick und eine Eindeutigkeit, um gut zu finden. Bei geometischen Inhalten wird es schon schwerer. Das, was ich als Konzentrationsübung einsetzen kann, fördert auch die visuelle Wahrnehmung und es gibt einfach unglaublich viele Überschneidungen. Wenn du deine grundlegenden Überlegungen verraten würdest, dann wäre das nett.
      LG Gille

      Löschen
    4. Einige Kollegen sortieren streng nach Klassenstufe und verstauen gerade nicht unterrichtete Klassen auf dem Dachboden. Aus Platzgründen absolut nachvollziehbar, jedoch glaube ich mehr und mehr ungünstig. Und zwar aus genau deinen oben genannten Gründen. Es gibt wohl inzwischen kaum eine bis keine Klasse, die tatsächlich homogen ist. (die Überlegung hier-gab es die je?!...)

      Ich sortiere zur Zeit nach Fächern und Themen. In Englisch und Sachunterricht ist das noch recht gut und übersichtlich machbar. Sachunterricht hatte ich erst in die Klassenstufen eingeteilt, merke aber, dass es thematisch günstiger ist.
      Mathe macht sich wohl nach Lernbereichen recht gut - Größen, Geometrie, Arithmetik usw. Zusätzlich dann Untergruppen, aber nicht nach Klassenstufe, sondern nach Zahlraum.
      Deutsch finde ich schwierig, da es so allumfassend ist.

      Naja und dann ist da noch die Art und Weise der Archivierung. Ich denke mir immer wieder, es müsste ein Programm geben, mit welchem man all seine Materialschätze erfassen, archivieren und sinnvoll sortieren kann, so dass man es auch per Stichwortsuche wiederfinden kann. Wenn sich ein fähiger Informatiker findet, könnte man mit solch einem Programm bestimmt Tausende Lehrer glücklich machen ;) LG isabel

      Löschen
    5. Sortieren tun wir ähnlich und an vergleichbare Grenzen stoßen wir auch beide. Wenn man auf dem eigenen Computer Suchbegriffe eingeben könnte, dann wäre das toll, aber ich vermute, dass schon alleine die Pflege sehr zeitaufwendig wäre. Ich würde fast folgendes behaupten: Wenn man nicht gerne immer wieder im eigenen Archiv wühlt und räumt und das so regelmäßig, dass man einfach weiß, was man wo hat, dann kann man auch ernsthaft darüber nachdenken, das Wesentliche immer wieder neu zu machen und sich die ganze Arbeit des Sammelns sparen. Ich bin eine, die gerne wühlt und sich über Fundstücke anregen lässt. Mein eigenes Material ist so sortiert, dass ich weiß, was ich wo habe und alles, was ich von anderen im Laufe der Zeit gesammelt habe, das gehe ich immer mal wieder durch und schmeiße weg, sortiere es passend zu oder verschiebe grundlegende Entscheidungen auf später. Wenn mir das eines Tages nicht mehr sinnvoll erscheint, dann kann ich noch ein paar nennenwerte Regalreihen sorgenfrei ausmisten und habe dann wieder Platz zum Atmen. Wenn einen diese Stapel nur bedrücken, dann kann man sie auch entsorgen, denn sie schaden mehr, als dass sie helfen.
      LG Gille

      Löschen
  81. Liebe Gille,
    Tausend dank für deine ansprechend gestalteten, abwechslungsreichen und immer wieder neuen und tollen Materialien. Ich bin Förderschullehrerin und arbeite in der Inklusion. Ich nutze dein Material sowohl für meine Förderschüler als auch für die Regelkinder. Alle arbeiten immer gerne und motiviert mit den verschiedenen Sachen.
    Deshalb an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön von mir.....
    Ganz liebe Grüße von Kristina

    AntwortenLöschen
  82. Es ist der absolute Wahnsinn wie viele tolle und übersichtliche Materialien du erstellt hast.
    Ich schaue immer wieder auf der Seite und finde super Sachen auch zum Differenzieren. Außerdem kann ich mir immer wieder Inspirationen holen, mit denen ich dann passendes Material zu unserem Lehrwerk gestalten kann. Das ist vor allem in Deutsch sehr hilfreich.

    Vielen Dank für deine Arbeit!

    AntwortenLöschen
  83. Liebe Frau Reinsch,
    ich habe zwar nicht die ganze Diskussion über Blog ja oder nein, bezahlt oder nicht usw. verfolgt, kann mir aber gut vorstellen, dass es manchmal frustrierend ist, wenn Sie sich engagieren und Ihre Sachen teilen und die Reaktionen ausbleiben oder sogar unfreundlich sind.
    Ich habe auch schon das ein oder andere Material von Ihnen genutzt, denn ich finde es sehr gut. Deswegen möchte ich heute Danke sagen und habe eines der Geschenke von der Wunschliste übernommen. Ich hoffe, das klappt. Viel Freude damit
    Viele Grüße aus Berlin
    Susanne

    AntwortenLöschen
  84. Liebe Gille,
    ich möchte heute mal ein riesen Dankeschön an dich und deine wundervolle Seite aussprechen. Ich arbeite im Kindergarten und bin ständig auf der Suche nach interesantem Material welches ich in der Vorschule verwenden kann. Natürlich sind deine Sachen hier für Schulkinder, aber auch wir im Kindergarten verwenden ganz viele Dinge. Dann sage ich drei Sätze mehr dazu und schwupp haben sie die Lösung. Bitte mach weiter so. Manchmal zweckentfremde ich auch deine Vorlagen und denke mir Sachen für meine Kinder aus. Ich schätze deine Arbeit sehr. Leider bin ich nicht so begabt. Aber ich bin ein sehr großer Fan und werde auch, wenn es nötig sein sollte meinem Beitrag zum Erhalt deiner Seite leisten.
    Vielen lieben Dank
    Ilka

    AntwortenLöschen
  85. Liebe Gisela,
    ich wollte dir auch einfach mal Danke sagen für deine vielen tollen, durchdachten und liebevoll gestalteten Materialien!
    Ich nutze sie sowohl in meiner LRS-Förderung zur Vertiefung als auch im Unterricht. Die Kinder sind begeistert und arbeiten sehr gern damit! Ich selbst bin noch im Ref und immer wieder erstaunt, wie man so viel Zeit hat so viele so tolle Materialien zu gestalten!

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  86. Liebe Gille,

    auch wenn ich dich nur von deiner Arbeit hier auf der Seite kenne, duze ich dich einfach1
    Ich finde es immer wieder umwerfend, wie viele tolle Materialien du hier zur Verfügung stellst und mir auch immer wieder tolle Anregungen gibst.
    Ich habe seit diesem Schuljahr 5 Kinder mit Förderschwerpunkt Lernen in meiner Realschulklasse und bin auf der Suche nach geeignetem Fördermaterial genau bei dir fündig geworden - und auch für die Regelschüler gibt es immer wieder tolle Materialien die man in einem 5. Schuljahr super verwenden kann, denn die Inhalte knüpfen zu einem Großteil an die Themen der Grundschule an.
    Ich danke dir sehr herzlich für deine Mühen und kann die Frustration verstehen - in der Schule gibt es auch immer Kollegen, die nur nehmen und nie geben.
    Ich habe vor einigen Tagen damit begonnen, Material-Beispiele von dir (v.a. Bingospiele) für die Bruchrechnung anzupassen, allerdings arbeite ich mit dem Worksheetcrafter, sodass das Layout nicht ganz so perfekt ist wie deines.
    Sollte es einmal Interesse geben, solche weiterführenden Themen (in manchen Bundesländern geht die Grundschule ja bis zur 6. Klasse) hier aufzunehmen, kann ich gerne Materialien beisteuern!
    Bis dahin,
    liebe Grüße,
    Dinah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besten Dank für deine nette Rückmeldung und dein Angebot.
      Vielleicht hast du ja tatsächlich Lust, mir mal eins deiner Bingos per Mail zu schicken und dann könnte ich dich meinerseits auch erreichen, wenn ich eine Frage hätte.
      LG Gille

      Löschen
  87. Liebe Gille,
    ich bin erst vor Kurzem auf deine Seite gestoßen. Deine Matheaufgaben im Zehnerraum waren für meine 1. Klasse perfekt. Genau das was ich zur Ergänzung unseres Arbeitsheftes dringend brauchte. Das Schulbuch schreitet leider viel zu schnell voran. Deine Arbeitsblätter mit den Punktefeldern sind so übersichtlich und anschaulich. Vielen herzlichen Dank dafür. Ich werde deine tollen Materialien sicher gerne häufiger einsetzen, auch für einen verdienten Unkostenbeitrag.
    Viele Grüße,
    Inga

    AntwortenLöschen